REZEPT: APFELKUCHEN MIT VANILLEPUDDING

ZUTATEN


Für den Kuchenteig:

250g Mehl, 100g Zucker, 150g Butter oder Margarine, 1 Ei und 1 Päckchen Backpulver

Für den Vanillepudding:

125g Zucker, 3 Becher Sahne, 1 Päckchen Puddingpulver, 1 Päckchen Vanilin-Zucker

Außerdem:

10 mittelgroße Äpfel

ZUBEREITUNG

Die Zutaten für den Teig in einer Schüssel vermengen. Dazu diese zunächst mit der Gabel zerdrücken um sie später mit dem Mixer besser verrühren zu können. Der Rest wird nun von Hand in Form gebracht und in der eingefetteten Backform ausgebreitet. Dabei den Teig so kneten, dass ein Rand entsteht. Nun den Teig mit geschälten und ausgehöhlten Äpfeln auslegen. Dabei kann die Größe der Äpfel variieren. Sie müssen jedoch die gesamte Form ausfüllen.

Für den Pudding shaken Sie einen halben Becher Sahne mit dem Puddingpulver. Die restlichen 2 ½ Becher bringen Sie zusammen mit weiteren 125g Zucker in einem Topf zum Kochen. Das Puddingpulver-Gemisch hinzugeben und warten, bis es angedickt ist. Den flüssigen Pudding über die Äpfel geben und verteilen. Anschließend muss er für 60-70 Minuten bei 170°C Umluft (Ober-und Unterhitze 200°C) backen. Zwischendurch den Backofen im Blick halten um den Zustand des Kuchens zu überprüfen. Nach der Backzeit über Nacht ziehen lassen und fertig!
Kuchen




DAS TEAM VON "WOHNEN IN BIELEFELD" WÜNSCHT VIEL SPAß BEIM NACHBACKEN UND EINEN GUTEN APPETIT!






Start | Sendung | Sende-Archiv | News | Links | Impressum || Kanal 21 - Fernsehen aus der Nähe || 32423